Geisenheimer Walnuss

Nummer auf NussbaumwegW2
Zusatz-KennzeichenKlon 26
StandortIm Dorsach beim OGV Mustergarten
Wachstumtreibt spät aus, Wuchs schwach
Blüteetwa ab Mitte Mai
Früchtemeist 2 – 3 Früchte zusammen
Nüsseklein bis mittelgroß – ca. 35 x 25 mm guter Geschmack
Schale und Kernca. 45 %, hell, glatt, Naht geschlossen, vollkernig, schwer zu öffnen
Stück pro Kilogramm
ca. 90 Nüsse
Ertrag und Erntezeitmittelmäßig, Ende Sept./Anf. Oktober
Besonderheitenselbstbefruchtend

Galerie

Erfahrungen auf dem NBW:

Tatsächlicher Ertrag:

gefördert durch: