Weinheimer Walnuss

Nummer auf NussbaumwegW37, W39
Zusatz-KennzeichenKlon 139
StandortAm Weg von der Brücke zum OGV-Mustergarten im Dorsach
Wachstumtreibt mittelfrüh aus, Wuchs mittel bis stark
Blütemittelspät
Früchtemeist 2 – 3 Früchte zusammen, manchmal auch mehr (traubenförmig)
Nüssemittelgroß – ca. 35 x 30 mm relativ helle gemaserte Kerne guter bis sehr guter Geschmack
Schale und Kern:ca. 55 %, hell, glatt, Naht geschlossen, gut zu knacken und leicht zu entkernen
Stück pro Kilogramm
ca. 88 Nüsse
Ertrag und ErntezeitHoher Ertrag, zweite Hälfte September
Besonderheitenselbstbefruchtend, Früchte reifen früh trotz spätem Austrieb, sehr helle Schale

Galerie

Erfahrungen auf dem NBW:

Tatsächlicher Ertrag:

gefördert durch: